Ford.jpg

Zulassungsergebnis 2011 - Ford ist Gewinner unter den deutschen Autoherstellern

Erfolg für Ford im Jahr 2011: 32.562 Pkw-Zulassungen mehr als im Vorjahr verzeichnete das Kraftfahrtbundesamt (KBA) für den Kölner Hersteller. Dies entspricht einer Steigerung von 16,4 Prozent, während die gesamte Pkw-Industrie in Deutschland um 7,8 Prozent gewachsen ist. Von Januar bis einschließlich Dezember registrierte das KBA rund 231.000 Ford Pkw-Zulassungen gegenüber 198.400 im Jahr 2010.

Der Ford Marktanteil stieg 2011 um 0,5 Prozentpunkte von 6,8 Prozent auf nun 7,3 Prozent; damit ist Ford auch der Gewinner unter den Top 10 der Automarken in Deutschland. Ford Deutschland beendete das überaus erfolgreiche Jahr 2011 alleine im Dezember mit einem Zulassungszuwachs im Pkw-Bereich von über 30 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat.

Zu den großen Gewinnern zählten unter anderem der neue Ford C-MAX mit praktisch vervierfachten Verkäufen gegenüber 2010 und die im Frühjahr 2011 eingeführte neue Focus Generation mit einem Plus von 30 Prozent sowie die erfolgreichen großen Ford Modelle Mondeo, Galaxy und S-MAX mit einem Zuwachs von 40 Prozent gegenüber 2010.

Mit dem Gesamtergebnis schließt Ford Deutschland ein überaus erfolgreiches Geschäftsjahr ab und nutzt den Rückenwind der attraktiven Modellpalette, einem wirtschaftlich gesunden Handel und der anerkannt hohen Expertise bei Innovationen und Assistenzsystemen.

"Neue Produkte, hohe Kundenzufriedenheit und Attraktivität der Marke waren die Treiber des Erfolgs und werden auch in 2012 im Mittelpunkt unserer Anstrengungen stehen", sagte Wolfgang Booms, Geschäftsführer Marketing und Vertrieb, Ford-Werke GmbH. "Zentrales Angebot in diesem Jahr sind die neuen, auf den Bedarf der Privatkunden zugeschnittenen Modelle der Champions Edition, die für gesamte Pkw-Modellpalette verfügbar sind.

06.01.2012 / Ford

Ford FanAward 2015
© 2020 Stefan Klausmeyer