2013FordTransitCustomHochdach.jpg

Kraftstoffverbrauch wie ein Familien-Van: Der neue Ford Transit Custom ECOnetic überzeugt mit Klassenbestwerten

Ford hat den komplett neuen Transit Custom jetzt auch als ECOnetic-Variante ins Programm genommen. Dieser besonders sparsame Kastenwagen bietet eine Nutzlast von bis zu 1.160 Kilogramm und überzeugt mit einem Kraftstoffverbrauch auf dem Niveau eines modernen Familen-Vans wie dem Ford S-MAX.

Der Ford Transit Custom ECOnetic verbraucht nur 6,3 l/100 km (kombiniert), was CO2-Emissionen von nur 166 g/km (kombiniert) entspricht. Das sind Bestwerte in seinem Segment, die den Vergleich zum Beispiel mit dem Ford S-MAX nicht scheuen müssen, denn je nach gewählter Motorisierung und Ausstattung bietet diese Baureihe ähnliche Verbrauchs- und Emissionswerte.

Der neue Ford Transit Custom ECOnetic wird von einem 2,2-Liter-Duratorq-Dieselmotor mit einer Leistung von 74 kW (100 PS) angetrieben und ist ab Mitte Februar 2013 in den Radständen kurz „K“ und lang „L“ bestellbar – als 270 K, 290 K, 310 K sowie als 290 L und 310 L. Die Verkaufspreise stehen noch nicht fest.

„Der neue Ford Transit Custom ist generell auf niedrigen Kraftstoffverbrauch ausgelegt. Das neue ECOnetic-Modell schiebt beim Kraftstoffverbrauch die Messlatte nochmals ein Stück höher, nämlich in den Bereich von Familienautos“, sagte Barb Samardzich, Vice President Product Development, Ford of Europe. Samardzich weiter: „Der Ford Transit Custom ECOnetic ist mit hochmodernen Spritspar-Technologien ausgerüstet, um sowohl die Betriebskosten als auch den ökologischen Fußabdruck auf ein Minimum zu reduzieren“.

Der neue Ford Transit Custom wurde im September 2012 auf der IAA Nutzfahrzeuge zum „International Van of the Year 2013“ gekürt. Das ECOnetic-Modell verfügt bereits serienmäßig über zahlreiche Technologien zur Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs, einschließlich der neuen intelligenten Beschleunigungskontrolle zur Begrenzung der Beschleunigung, wenn das Fahrzeug voll beladen ist. Feldversuche haben gezeigt, dass dieses Feature den realen Kraftstoffverbrauch je nach Einsatzbedingungen um bis zu 15 Prozent senken kann und außerdem den Verschleiß von Bremsen und Reifen reduziert.

Das serienmäßige Start-Stopp-System stellt automatisch den Motor ab, sobald das Fahrzeug steht und kein Gang eingelegt ist, also zum Beispiel vor einer roten Ampel oder im Stau. Grundfunktionen wie die Belüftung, die Scheinwerfer oder das Radio werden jedoch weiterhin mit Strom versorgt. Nach dem erneuten Einkuppeln erfolgt ein sanfter Neustart. Mit der Start-Stopp-Funktion lässt sich der Kraftstoffverbrauch im Stadtverkehr um bis zu zehn Prozent senken.

Auch der Geschwindigkeitsbegrenzer des Ford Transit Custom ECOnetic spart Kraftstoff und trägt überdies zu einer entspannten Fahrt auf der Autobahn bei. Die werkseitig vorgegebene Begrenzung auf 110 km/h lässt sich allerdings per Knopfdruck deaktivieren.

Zusätzlich Kraftstoff spart der Ford Transit Custom ECOnetic durch weitere Ford ECOnetic-Technologien wie zum Beispiel eine spezielle Kalibrierung des Motors, ein überarbeiteter Kühlkreislauf für schnelleres Warmlaufen des Motors, eine um sechs Prozent länger ausgelegte Übersetzung sowie Leichtlaufreifen.

19.11.2012 / Ford

Ford FanAward 2015
© 2020 Stefan Klausmeyer