FordBarcelona12.jpg

Ford stellt moderne SYNC-Funktion AppLink vor – die In-car-Sprachsteuerung für viele aktuelle Smartphone-Apps

Die Ford Motor Company wird die Smartphone-Integration AppLink schon bald als Bestandteil des sprachgesteuerten In-Car-Kommunikations- und Entertainmentsystems SYNC anbieten. Die neue Schnittstellenlösung ermöglicht es SYNC-Nutzern, bestimmte Apps auf ihrem per Bluetooth eingebundenen Smartphone durch einfache Sprachbefehle zu bedienen, ohne die Hände vom Lenkrad nehmen zu müssen.

Das kündigte Bill Ford – Aufsichtsratsvorsitzender des Automobilherstellers – auf dem Mobile World Congress in Barcelona an, wo die Marke zudem erstmals die Serienversion des neuen Ford B-MAX der Öffentlichkeit präsentiert. Die Verbindung zwischen dem neuen Kompakt-Van, der in Deutschland im Herbst auf den Markt kommt, und der Leitmesse für Innovationen der mobilen Kommunikation liegt nahe: Der Ford B-MAX wird als erstes europäisches Modell von Ford mit dem System SYNC erhältlich sein. Zu einem späteren Zeitpunkt wird AppLink in dieses System integriert.

„AppLink ist eine äußerst nützliche Erweiterung von SYNC“, erklärt Doug VanDagens, bei der Ford Motor Company als Direktor für vernetzte Dienstleistungen weltweit verantwortlich. „Wir werden eng mit den wichtigsten Entwicklern der Welt zusammenarbeiten, damit schon bald viele dieser beliebten Applikationen mit SYNC AppLink kompatibel sind und unseren Kunden einen echten Mehrwert bieten.“

AppLink ist derzeit bereits in zehn US-Modellen von Ford verfügbar. Zu den Apps, die Fahrer schon heute per Sprachbefehl nutzen können, zählen:

  • Stitcher – eine mobile Anwendung für Radio-Streams und Podcasts auf dem Smartphone
  • TuneIn – eine App, mit der lokale bis globale Radiosender zu empfangen sind
  • iHeart Radio – die App von Clear Channel bringt mehr als 800 der populärsten Live-Podcasts der USA, digitale Radiosender und von Nutzern selbst erstellte Radiosendungen in einer integrierten Lösung zu Gehör
  • Slacker Radio – mit dieser App kann der Nutzer seine persönlich favorisierten Musik- und Informationssendungen verwalten, egal ob bei Abo- oder freien Sendern
  • OpenBeak – eine App, die dem User Twitter-Mitteilungen vorliest
  • Pandora – öffnet auf einen Sprachbefehl hin den eigenen Pandora Internetradio-Stream und bietet die Möglichkeit, Songs zu bewerten und damit in der Priorität nach oben oder unten zu verschieben
  • Scout by TeleNav – diese personalisierte Navigationshilfe unterstützt den Fahrer durch clevere Streckenführung, entwirft die optimale Route für die täglichen Besorgungen und gibt lokale Tipps etwa zu Shopping, Entertainment oder Sehenswürdigkeiten
  • SYNC Destinations powered by INRIX – liefert schnelle, laufend aktualisierte Verkehrsinformationen, eine detaillierte Navigation und Downloads zu den eingegebenen Zielorten

Damit Nutzer von SYNC rund um den Globus einen möglichst großen Mehrwert aus AppLink ziehen, schmiedet Ford derzeit Partnerschaften mit App-Entwicklern weltweit. So sollen möglichst viele AppLink-kompatible Anwendungen kreiert werden. Interessierte AppHersteller können zu Ford über die Website syncmyride.com/developer Kontakt aufnehmen.

27.02.2012 / Ford

Ford FanAward 2015
© 2020 Stefan Klausmeyer