2011FordFocus.jpg

Blitzstart für den neuen Ford Focus

Blitzstart für den neuen Ford Focus, der am Wochenende seine offizielle Markteinführung bei den Vertriebspartnern in Deutschland hatte: Bisher sind mehr als 10.000 Ford Focus der dritten Generation verkauft worden.

Die über 1.800 Vertriebspartner präsentierten die neue Ford Focus-Limousine bei Frühlingsfesten in ihren Autohäusern, auf Fahrzeugschauen in den Fußgängerzonen sowie in Einkaufszentren. Dabei konnten die Interessenten während der Probefahrten die zahlreichen innovativen Fahr- und Sicherheitsassistenzsysteme selbst testen.

Mit dem Blitzstart des neuen Ford Focus hält der Aufwärtstrend des Kölner Fahrzeugherstellers an. Im 1. Quartal 2011 steigerte das Unternehmen seine Pkw-Neuzulassungen auf 55.764 Fahrzeuge und erzielte damit einen Marktanteil von 7,3 Prozent. Im Vergleichsquartal 2010 verzeichneten die Kölner 47.003 Pkw-Neuzulassungen und erreichten damit einen Marktanteil von 7 Prozent.

Die weltweite Serienproduktion des neuen Ford Focus hatte im Dezember 2010 im Ford-Werk in Saarlouis begonnen. Erstmals in der Geschichte der Ford Motor Company startete die Produktion parallel auch im Werk Wayne/US-Bundesstaat Michigan und damit an zwei Standorten weltweit.

Zur Fertigung des neuen Modells wurden im Ford-Werk Saarlouis rund 500 Beschäftigte neu eingestellt. Für die Modernisierung des Werkes in Saarlouis investierte das Unternehmen insgesamt 300 Millionen Euro.

12.04.2011 / Ford

Ford FanAward 2015
© 2020 Stefan Klausmeyer