Ford Transit Courier

Neuer Ford Transit Courier feiert Weltpremiere auf der „Commercial Vehicle Show 2013“ in Birmingham

Vom 9. bis 11. April findet in Birmingham/Großbritannien die „Commercial Vehicle Show 2013“ statt. Ford wird auf dieser Nutzfahrzeugmesse unter anderem die komplette neue „Transit“-Modellfamilie präsentieren (Halle 5). Im Mittelpunkt steht dabei der Ford Transit Courier, der vor Ort seine Weltpremieren feiert.

Der Ford Transit Courier ist ein kompaktes Nutzfahrzeug auf Ford Fiesta-Basis, das speziell für den innerstädtischen Liefer- und Verteilerverkehr entwickelt wurde. Die Markteinführung in Deutschland ist für Anfang 2014 vorgesehen. Die Pkw-Variante, der Ford Tourneo Courier, feierte vor wenigen Wochen auf dem Genfer Automobilsalon Weltpremiere. Geplante Markteinführung: ebenfalls Anfang 2014.

Darüber hinaus zeigt Ford in Birmingham den neuen Ford Fiesta Van (seit Anfang 2013 im Handel), den neuen Ford Transit Connect (Markteinführung Ende 2013), den neuen Ford Transit Custom (seit Ende 2012 im Handel), den neuen „großen“ Ford Transit (Markteinführung Ende 2013) sowie die aktuelle Ford Ranger-Generation.

Barb Samardzich, Vice President Product Development, Ford of Europe, wird die Ford-Nutzfahrzeugstrategie auf der Messe skizzieren und steht vor Ort für Interviews zur Verfügung – genauso wie ein hochkarätiges Team von Ford Nutzfahrzeug-Designern und -Entwicklern.

22.03.2013 / Ford

Ford FanAward 2015
© 2019 Stefan Klausmeyer