Technische Daten Ford S-MAX

Benzin-Motoren

Typ 2,0-Liter-Duratec 2,0-Liter-EcoBoost SCTi
Hubraum cm³ 1.999 1.999
Bohrung mm 87,5 87,5
Hub mm 83,1 83,1
Verdichtung 10,8:1 10,0:1
Leistung kW (PS) 107 (145) 149 (203)
bei min -1 6.000 6.000
Drehmoment Nm 185 300
bei min -1 4.500 1.750 – 4.500
Ventilsteuerung DOHC DOHC
Ventile/Zylinder 4 4
hydr. Spielausgleich nein nein
Nockenwellenantrieb Kette Kette
Motorsteuerung 32-Bit-Visteon Levanta mit CAN- Bus und Klopfsensoren Bosch MED17 mit CAN-Bus und Klopfsensoren
Gemischaufbereitung sequentielle elektronische SEFI- Einspritzung Hochdruck-Direkteinspritzung mit 7-Loch-Injektoren
Turbolader Borg Warner K03
Katalysator Drei-Wege-Katalysator mit beheiztem Luftmengenmesser
Abgasnorm Euro 5 mit elektron. Onboard-Diagnose (EOBD)
Tankinhalt l 70 70
Batterie V/Ah 12/52 12/52
Drehstromg. V/A 14/150 14/150

Diesel-Motoren

Typ 2,0-Liter- Duratorq TDCi (85 kW) 2,0-Liter- Duratorq TDCi (103 kW) 2,0-Liter- Duratorq TDCi (120 kW)
Hubraum cm³ 1.997 1.997 1.997
Bohrung mm 85,0 85,0 85,0
Hub mm 88,0 88,0 88,0
Verdichtung 17,9:1 17,9:1 17,9:1
Leistung kW (PS) 85 (115) 103 (140) 120 (163)
bei min -1 3.750 3.750 3.750
Drehmoment Nm 300 320 340
bei min -1 1.500 – 2.250 1.750 – 2.750 2.000 – 3.250
Ventilsteuerung DOHC DOHC DOHC
Ventile/Zylinder/Bauart 4 4 4
hydr. Spielausgleich ja ja ja
Nockenwellenantrieb Zahnriemen / Kette Zahnriemen / Kette Zahnriemen / Kette
Kurbelwellenlager 5 5 5
Motorsteuerung Ford Common-Rail-Motor-Management-System, 2. Generation
Gemischaufbereitung Delphi Common-Rail-System
Turbolader Turbolader mit variabler Turbinengeometrie
Katalysator Oxidationskatalysator mit wassergekühlter Abgasrückführung
Abgasnorm Euro 5 / DPF Euro 5 / DPF Euro 5 / DPF
Schmiersystem Druckumlaufschmierung mit Hauptstromfilter
Ölfüllmenge mit Filter l 5,5 5,5 5,5
Kühlung Wasserumlauf durch Pumpe mit Thermostat und thermostatisch geregeltem Ventilator
Kraftstoff Diesel Diesel Diesel
Tankinhalt l 70 70 70
Batterie V/Ah 12/80 12/80 12/80
Drehstromgenerator V/A 14/150 14/150 14/150

Kraftübertragung

Antriebskonzept: Vorderradantrieb
Kupplung: Hydraulisch betätigte Trockenkupplung mit Tellerfeder; Zweimassenschwungrad
Durchmesser: 240 mm
Getriebe: Ford MTX-75 = vollsynchronisiertes 5-Gang-Getriebe mit Seilzugschaltung, Mittelschaltung, Differential mit dem Getriebe verblockt
Getrag Ford MMT 6 = manuelles vollsynchronisiertes 6-Gang-Getriebe mit Seilzugschaltung im Dreiwellen-Design, eine Eingangs- und zwei Ausgangswellen
MPS6 = elektronisch geregelte Getrag Ford PowerShift-Automatikgetriebe mit Doppelkupplungs-Technologie, zwei Nasskupplungen, zwei Vorgelegewellen
Typ: MTX-75 bei 2,0-Liter-Duratec-Motor mit 107 kW
MMT 6 bei 2,0-Liter-Duratorq-TDCi-Motoren
MPS6 Serie für 2,0-Liter-EcoBoost SCTi; Optional bei 2,0-Liter-Duratorq TDCi mit 103 oder 120 kW

Übersetzungen:

Motor / Getriebe 2,0-Liter-Duratec
107 kW / MTX-75
2,0-Liter-EcoBoost SCTi
149 kW / MPS6
1. Gang 3,800 3,818
2. Gang 2,136 2,150
3. Gang 1,483 1,407
4. Gang 1,114 1,029
5. Gang 0,902 1,188
6. Gang   0,971
Rückwärtsgang 3,727 5,283
Achsübersetzung 4,067
Achsübersetzung (1/2/3/4) 3,933
Achsübersetzung 5. 6. u. Rü.-Gang 2,682

 

Motor / Getriebe 2,0-Liter-TDCi
85 kW /
MMT 6
2,0-Liter-TDCi
103 kW /
MMT 6
2,0-Liter-TDCi120 kW / MMT 6 2,0-Liter-TDCi
103 und 120 kW /
MPS6
1. Gang 3,583 3,583 3,583 3,583
2. Gang 1,952 1,952 1,952 1,952
3. Gang 1,241 1,241 1,241 1,194
4. Gang 0,868 0,868 0,868 0,842
5. Gang 0,943 0,943 0,943 0,943
6. Gang 0,789 0,789 0,789 0,789
Rückwärtsgang 1,423 1,423 1,423 2,167
Achsübersetzung (1/2/3/4) 4,063 4,063 4,063 4,067
Achsübersetzung 5. 6. u. Rü.-Gang 2,955 2,955 2,955 2,905

Fahrwerk

Vorderachse: Einzelradaufhängung mit McPherson-Federbeinen, untenliegende Dreiecksquerlenker an separatem, crashoptimiertem Fahrschemel, Spiralfeder/Gasdruck-Stoßdämpfer-Einheiten, Querstabilisator 23 mm für alle Duratorq-TDCi und 2,0-Liter-EcoBoost SCTi, 24 mm für 2,0-Liter-Duratec
Hinterachse: Multilink-Einzelradaufhängung als „Schwertlenker“-Hinterachse, montiert an verstärktem Hilfsrahmen, Gasdruckdämpfer, Querstabilisator mit 19 mm Durchmesser
Lenkung: Zahnstangen-Servolenkung serienmäßig, Gesamtübersetzung 14,8:1 Hydraulische Servolenkung (HPAS); Elektro-hydraulische Servolenkung (EHPAS) für 2,0-Liter-Duratorq-TDCi
Wendekreis: 11,9 m (mit 16-Zoll-Bereifung)
Bremsanlage: serienmäßig elektronisches Vierkanal-ABS mit elektronischer Bremskraftverteilung (EBD) und Bremsassistent (EBA), hydraulisches Zweikreis-Bremssystem (diagonal geteilt) mit Bremsdruckregelventil und Bremskraftverstärker, elektronisches Stabilitätsprogramm (ESP) und elektronische Antriebsschlupf-Regelung (ASR) serienmäßig, Handbremse mechanisch auf die Hinterräder wirkend, vorn innenbelüftete Scheibenbremsen, hinten Scheibenbremsen. Handbrems-/Bremskreis- Kontrollleuchte, asbestfreie Bremsbeläge
Bremsscheiben vorn: 300 x 28 mm oder 316 x 28 mm (2,0-Liter-EcoBoost SCTi), innenbelüftet
Bremsscheiben hinten: 302 x 11 mm

Räder und Bereifung

  Serienausstattung Wunschausstattung
Räder Bereifung Räder Bereifung
S-MAX Trend 6½ J x 16 Stahl 215/60 R16 6 ½ J x 16 Leichtmetall 215/60 R16
7J x 17 Leichtmetall 225/50 R17
S-MAX Titanium 7J x 17 Leichtmetall 225/50 R17 6 ½ J x 16 Leichtmetall 215/60 R16
8J x 18 Leichtmetall 235/45 R 18
S-MAX Titanium S 8J x 18 Leichtmetall 235/45 R 18  -

alle Modelle mit Reifen-Reperatur-Set (bei Verwendung max. 80 km/h zulässig)

Abmessungen

Länge mm 4.772 (4.801 m. StylingKit)
Breite mm 1.884 (ohne Außenspiegel)
1.961 (mit angeklappten Außenspiegeln)
2.154 (mit Außenspiegel)
Gesamthöhe mm 1.660 (ohne Dachreling)
Radstand mm 2.850
Spurweite mm 1.578 – 1.588 (vorn)
1.595 – 1.605 (hinten)
Schulterraum:
vorne mm 1.531
hinten 2. Reihe mm 1.535
hinten 3. Reihe mm 1.386
Kopfraum:
vorne mm 1.015
hinten 2. Reihe mm 966
hinten 3. Reihe mm 943
Fußraum:
vorne (max.) mm 1.079
hinten 2. Reihe (min.) mm 991
hinten 3. Reihe (min.) mm 725
Ladelänge am Boden:
bis Vordersitze mm 2.041
bis 2. Reihe (min./ max.) mm 1.114 – 1.264
bis 3. Reihe mm 496
Ladebreite:
zwischen den Radkästen mm 1.147
Ladehöhe:
Ausstattung mit 3 Sitzreihen mm 894
Ausstattung mit 2 Sitzreihen mm 1.018
Gepäckraumvolumen:
Ausstattung mit 3 Sitzreihen l 285 (mit geschl. Abdeckung)
Ausstattung mit 2 Sitzreihen l 854 (lehnenhoch)
1.051 – 1.171 (dachhoch)
bis Vordersitze l 2.100 (dachhoch)

Gewichte

(in kg) 2,0-Liter- Duratec
107 kW
2,0-Liter-EcoBoost
149 kW Power-
Shift
2,0-Liter-Duratorq-TDCi
103/120 kW
2,0-Liter-Duratorq-TDCi
Powershift 103/120 kW
zulässiges Gesamtgewicht 2.340 2.405 2.505 2.505
EG-Leergewicht 1* 1.605 1.676 1.690 1.688
max. Zuladung 735 729 815 817
zulässige Dachlast 75 75 75 75
zulässige Stützlast 90 90 90 90
Anhängelast: gebremst 2* /ungebremst 1.100 / 750 1.500 / 750 1.800 / 750 1.800 / 750

alle Angaben beziehen sich auf Fahrzeuge mit Grundausstattung
1) EG-Leergewicht einschließlich Fahrer (75 kg), Betriebsstoffen und befülltem Kraftstofftank (90%)
2) bei 12 % Steigung

Fahrleistungen

  2,0l Duratec
107 kW
2,0l Eco Boost SCTi
149 kW
2,0l Duratorq TDCi
85 kW
2,0l Duratorq TDCi
103 kW
2,0l Duratorq TDCi Durashift
103 kW
PowerShift
2,0l Duratorq TDCi Durashift
120 kW
2,0l Duratorq TDCi Durashift
120 kW
PowerShift
Höchstgeschwindigkeit km/h 197 221 182 196 193 205 202
Beschleunigung 0 – 100 km/h s 10,9 8,5 12,2 10,2 10,9 9,5 10,2
Verbrauch gemäß 80/1268/EWG l/100 km  
– innerorts 11,3 11,0 7,2 7,2 7,4 7,2 7,4
– außerorts 6,4 6,4 4,9 4,9 5,2 4,9 5,2
– kombiniert 8,2 8,1 5,7 5,7 6,0 5,7 6,0
CO 2 -Emission kombiniert g/km 189 189 152 152 159 152 159

Angaben beziehen sich auf Fahrzeuge mit Standardausrüstung

Karosserie

Computer-optimierte, besonders verwindungssteife Ganzstahlkarosserie

Aerodynamik: c w = 0,313
  A = 2,65 m²
  c w · A = 0,830

Korrosionsschutz

24-stufiges Lack- und Karosserie-Schutzprogramm mit sorgfältiger Zink-Grundierung aller Stahl-Elemente; Nass/Nass-Versiegelung des Decklacks; sorgfältig gestaltete Einlassöffnungen garantieren im Phosphatbad die Zirkulation von Rostschutz-Emulsionen auch in geschlossenen Profilen. PVC- und Wachs-Unterboden-und Steinschlagschutz; dicker PVC-Schutz für Flansche; vordere Radlaufinnenverkleidungen aus Kunststoff, hintere aus Textilgewebe. Stoßschutz für Ladekante und Einstiegsleisten.

Sicherheit

Optimierte Karosseriestruktur, die bei einem Front-, Seiten- oder Heckaufprall die Aufprallenergie absorbiert und die Unversehrtheit der Fahrgastzelle weitestgehend garantiert. Sie umfasst:

  • Stoßfängersystem vorne aus ultrahochfestem Boron-Stahl und hochfestem Stahl. Crash-Elemente, verschraubt mit vorderen Längsträgern, tragen zur Minimierung der Reparaturkosten bei geringen Aufprallgeschwindigkeiten bei, schützen auch bei schrägen Aufprallwinkeln und dienen dank 70-Millimeter-Ausschäumung dem optimalen Schutz von Fußgängern
  • Stoßfängersystem hinten aus Boron-Stahl mit geschweißten Crash-Pfaden aus HSS-Stahl. Sie tragen zur Minimierung der Reparaturkosten bei geringen Aufprallgeschwindigkeiten bei und schützen auch bei schrägen Aufprallwinkeln
  • Vorgelagerte, Energie-absorbierende Knautschzonen mit klar definierten Deformationsbereichen für die Front- und die Heckpartie des Fahrzeugs.
  • Steife Fahrgastzelle durch die Verwendung von hochfestem Stahl und ultrahochfesten Materialien wie Boron-Stahl in der A- und B-Säule, sowie im Dach- und Schwellerbereich. Zusätzliche laterale Strukturelemente im Dach und Bodenbereich. Sie bieten optimalen Schutz im Falle eines Seitenaufpralls und stützen unter anderem die Lenksäule, die sich bei einem Frontaufprall dank einer intelligenten Kinematik vom Fahrer wegbewegt.

Ford Intelligentes Sicherheits-System (IPS Intelligent Protection System):

  • Frontairbag für Fahrer (60 Liter) und Beifahrer (110 Liter, über Händler optional abschaltbar) mit neuestem, einstufigen Auslösemechanismus
  • Knieairbag mit trapezförmiger Kontur und einem Volumen von 22,0 Liter für den Fahrer
  • Sicherheitsgurte vorn mit pyrotechnischen Gurtstraffern und mechanischen Gurtkraftbegrenzern
  • Kopf-Schulterairbags vorn und hinten, die Passagiere auch in der zweiten Sitzreihe schützen
  • Seitenairbag für Fahrer und Beifahrer serienmäßig
  • Höhenverstellbare Kopfstützen auf allen Plätzen
  • Aktive Sicherheits-Kopfstützen vorn
  • Sicherheits-Pedalerie, die beim Unfall wegklappt
  • Warnsystem für nicht angelegten Fahrer- und Beifahrersicherheitsgurt
  • ISOFIX-Halterungen für die äußeren Sitze der zweiten Reihe, freigegeben für alle hierzu passenden Kindersitze
  • Drei-Punkt-Sicherheitsgurte für alle Sitze, vorn höhenverstellbar

Fahrer-Assistenzsysteme:

  • Antiblockier-Bremssystem (ABS) mit elektronischer Bremskraftverteilung (EBD)
  • Elektronisches Sicherheits- und Stabilitätsprogramm (ESP) mit Antriebsschlupf-Regelung (ASR)
  • Sicherheits-Bremsassistent (EBA)

Diebstahlschutz

  • Diebstahl-Warnanlage mit Innenraumüberwachung
  • Elektronische Wegfahrsperre Pats
  • Doppelt sichernde Türschlösser
  • Schließfunktion für den Antrieb der elektrischen Fensterheber und des Schiebedachs

22.05.2010 / Ford

Ford FanAward 2015
© 2020 Stefan Klausmeyer