Ford S-MAX

2006smax.jpg Zoom

Foto: Ford

Ford S-MAX - 1. Generation / Ford S-MAX '06

Der Ford S-MAX ist ein Schwestermodell des Ford Galaxy und stellt eine sportliche Variante im Segment der Vans dar.

Zeitraum: April 2006 - Mai 2010

Segment: Van

Modellgallerien

News

  • Der Ford S-MAX ist Sieger des Flotten-Awards 2010. Der Sport-Van entschied damit bereits zum vierten Mal in Folge die Kategorie „Vans“ für sich. Mit der renommierten Auszeichnung, die gestern in Leipzig verliehen wurde, küren jährlich die Leserinnen und Leser der Münchener Fachzeitschrift „Autoflotte“ herausragende Flottenfahrzeuge und Flottendienstleister in unterschiedlichen Kategorien mit den „grünen A's“.

  • Das dürfte das Gewerbe freuen: Die Taxi- und Mietwagenpakete für die Modellreihen Ford Mondeo, Ford S-MAX und Ford Galaxy (alle Ausstattungs- und Motor-/Getriebevarianten) sind bis auf weiteres kostenlos. Ford hatte die Kostenlos-Initiative im Oktober 2009 eingeführt und ursprünglich bis zum 31. Dezember 2009 befristet.

  • Die Variantenvielfalt beider Modellreihen vergrößert sich um die neue Ausführung „Titanium S“, die auf Basis der bekannten Version „Titanium“ einen markanten Auftritt mit ausgeprägt sportlichem Flair bietet.

  • Käufern der Ford-Modelle Mondeo, S-MAX und Galaxy steht ab sofort ein nochmals vergrößertes Antriebs- und Ausstattungsangebot zur Verfügung. Hubraumstärkster Vertreter und neuer Leistungsträger der Dieselpalette des europäischen Ford-Modellprogramms ist ein 129 kW (175 PS) starkes 2,2-Liter-Duratorq TDCi-Triebwerk, das bereits bei 1.750 1/min ein maximales Drehmoment von 400 Nm beziehungsweise bis zu 420 Nm im kurzzeitigen Overboost-Modus – generiert. Die resultierenden Beschleunigungs- und Elastizitätswerte sorgen für souveräne Fahrdynamik mit hohen aktiven Sicherheitsreserven.

  • Großartiger Erfolg für die Marke mit dem blauen Oval: Der neue Sportvan Ford S-MAX erhielt mit dem Titel „Car of the Year 2007“ eine der wichtigsten internationalen Auszeichnungen, die in Europa für Automobile vergeben werden.

  • Mit insgesamt 36 Punkten und einer Fünf-Sterne-Bewertung im Euro NCAP-Crashtest hat sich der neue Ford S-Max hinsichtlich der passiven Sicherheit an die Spitze seiner Klasse gesetzt. Der innovative Sportvan ist damit nach dem aktuellen Ford Focus bereits das zweite Ford-Modell mit dieser Spitzenbewertung. Besonders erfreulich für den dynamischen Family-Van S-Max sind weiters die vier Sterne für das Kriterium Kindersicherheit.

  • Die Serienproduktion der beiden neuen Modelle Ford S-MAX und Ford Galaxy hat am Dienstag, 18. April 2006, im Ford-Werk in Genk/Belgien begonnen. An der offiziellen Feierstunde zum "Job One" nahmen Belgiens Premierminister Guy Verhofstadt, die stellvertretende flämische Ministerpräsidentin Fientje Moerman und John Fleming, Präsident und CEO von Ford of Europe, teil.

  • Gleich mit zwei neuen Vans will Ford neue Käuferschichten erobern: Im Mai starten sowohl die neue Generation des bereits bekannten Galaxy als auch der brandneue S-Max, der große Bruder des C-Max. Dabei entstammen beide Fahrzeuge einem gemeinsamen Baukasten.

  • Ford wird das bei den diesjährigen Automobil-Messen in Genf und Leipzig äußerst positiv aufgenommene Fahrzeug SAV (Sports Activity Vehicle) Concept in einer Serienversion produzieren. Im Modellprogramm wird der neue Sportvan, dessen endgültige Typenbezeichnung noch nicht feststeht, zwischen dem Ford Mondeo und dem Galaxy positioniert sein. Sehr frühe Prototypen des Neulings sind bereits auf den Ford-Testgeländen in Belgien, Großbritannien und Deutschland im Einsatz.

Technische Daten

Folgende Modelle könnten Dich auch interessieren

Es gibt noch weitere Modelle zur Modellgeneration "Ford S-MAX '06": (1 Modell)

Ford FanAward 2015
© 2019 Stefan Klausmeyer