Technische Daten Ford Mondeo (2007)

Motoren

Motorenbezeichnung
Bauart
1,6-Liter-Duratec-16V Ti-VCT mit 81 kW (110 PS) ,
Reihen-Vierzylinder, zwei variabel verstellbare Nockenwellen
Hubraum (cm 3 ) 1596
Bohrung (mm) 79,0
Hub (mm) 81,4
Kraftstoff Super (95 ROZ)
Leistung kW (PS) 81 (110)
bei min -1 6300
max. Drehmoment (Nm) 160
spezifischer Mitteldruck (kPA) 12,6
bei min -1 4100
Verdichtung 11,0:1
Zylinder 4
Zylinderkopf Aluminium
Zylinderblock Aluminium
Kurbelwelle 4 Ausgleichsgewichte
Ventile pro Zylinder 4
Ventilsteuerung Ventilstößel
Ventilwinkel 41,75°
Ventilgrößen (mm) Einlass: 30,0
Auslass: 24,1
Nockenwellenantrieb Riemen
Kolben Aluminium
Pleuel Sintergeschmiedet
Motormanagement Siemens ECM EMS2101 16 Bit
Gemischaufbereitung elektronische Benzineinspritzung (EFI)
Zündsystem kontaktlose elektronische Zündung
Abgassystem Dreiwege-Katalysator mit Lambdaregelung
Abgasnorm Euro 4

 

Motorenbezeichnung
Bauart
1,6-Liter-Duratec-16V Ti-VCT mit 92 kW (125 PS) ,
Reihen-Vierzylinder, zwei variabel verstellbare Nockenwellen
Hubraum (cm 3 ) 1596
Bohrung (mm) 79,0
Hub (mm) 81,4
Kraftstoff Super (95 ROZ)
Leistung kW (PS) 92 (125)
bei min -1 6300
max. Drehmoment (Nm) 160
spezifischer Mitteldruck (kPA) 12,6
bei min -1 4100
Verdichtung 11,0:1
Zylinder 4
Zylinderkopf Aluminium
Zylinderblock Aluminium
Kurbelwelle 4 Ausgleichsgewichte
Ventile pro Zylinder 4
Ventilsteuerung Ventilstößel
Ventilwinkel 41,75°
Ventilgrößen (mm) Einlass: 30,0 Auslass: 24,1
Nockenwellenantrieb Riemen
Kolben Aluminium
Pleuel sintergeschmiedet
Motormanagement Siemens ECM EMS2101 16 Bit
Gemischaufbereitung elektronische Benzineinspritzung (EFI)
Zündsystem kontaktlose elektronische Zündung
Abgassystem Dreiwege-Katalysator mit Lambdaregelung
Abgasnorm Euro 4

 

Motorenbezeichnung
Bauart
2,0-Liter-Duratec mit 107 kW (145 PS),Reihen-Vierzylinder,
zwei obenliegende Nockenwellen
Hubraum (cm 3 ) 1999
Bohrung (mm) 87,5
Hub (mm) 83,1
Kraftstoff Super (95 ROZ)
Leistung kW (PS) 107 (145)
bei min -1 6000
max. Drehmoment (Nm) 185
spezifischer Mitteldruck (kPA) 11,9
bei min -1 4500
Verdichtung 10,8:1
Zylinder 4
Zylinderkopf DOHC, Aluminiumguss mit gesinterten Ventilführungen und -sitzen
Zylinderblock Druckgegossenes Aluminium mit verstärkter Bodenplatte
Kurbelwelle Grauguss, Hubzapfen mit 47 mm Durchmesser, acht Ausgleichsgewichte, fünf Hauptlager mit 52 mm Durchmesser
Ventile pro Zylinder 4
Ventilsteuerung Zahnkette
Ventilwinkel 29°
Ventilgrößen (mm) Einlass: 32,5 Auslass: 28,0
Nockenwellenantrieb Kette
Kolben senkgeschmiedetes Aluminium
Pleuel sintergeschmiedeter Stahl
Motormanagement 32-Bit Visteon Levanta mit CAN-Bus und Klopfsensoren
Gemischaufbereitung sequentielle elektronische Benzineinspritzung (SEFI)
Zündsystem kontaktlose elektronisch geregelte 3D-Kennfeldzündung
Abgassystem Dreiwege-Katalysator mit Lambdaregelung
Abgasnorm Euro 4

 

Motorenbezeichnung
Bauart
2,5-Liter-Duratec-20V mit 162 kW (220 PS) ,
Fünfzylinder, zwei obenliegende Nockenwellen
Hubraum (cm 3 ) 2521
Bohrung (mm) 83,0
Hub (mm) 93,2
Kraftstoff Super (95 ROZ)
Leistung kW (PS) 162 (220)
bei min -1 5000
max. Drehmoment (Nm) 320
spezifischer Mitteldruck (kPA) 16,0
bei min-1 1500 - 4800
Verdichtung 9,0:1
Zylinder Reihenfünfzylinder, quer mit Einlass in Fahrtrichtung
Zylinderkopf Aluminiumguss mit gesinterten Ventilführungen und -sitzen
Zylinderblock Aluminium-Druckguss mit einteiligem Lagerbett
Kurbelwelle Schmiedestahl, Hubzapfen mit 50 mm Durchmesser, zehn Ausgleichsgewichte, sechs Hauptlager, gedämpftes Abtriebsritzel mit 65 mm Durchmesser, Gewicht: 21,5 kg
Ventile pro Zylinder 4
Ventilsteuerung DOHC mit Hydrostößel
Ventilwinkel 58°
Ventilgrößen (mm) Einlass: 31,0 Auslass: 27,0
Turbolader integriertes Turbo-System von Kuehnle, Kausch & Kopp (KKK), einteiliges Gehäuse aus Grauguss-Präzisionsguss
Nockenwellenantrieb Zahnriemen mit dynamischem Riemenspanner-System, stufenlos variable Nockenwellen-Verstellung (CVVT),
Verstellwinkel 50° (Einlass), 30° (Auslass)
Kolben gewichtsoptimierte Kolben mit graphitiertem Kurzschaft, Gewicht: 290 g. Inkl. Kolbenbolzen, -Ringen und Clips 412 g
Pleuel Schmiedestahl mit bruchgetrenntem Pleuelfuß, Länge: 143 mm
Motormanagement Bosch ME 9.0 Motor-Management System für Einspritzung und Zündung mit 2 MB Flash-Speicher,
Gemischaufbereitung Sequentielle elektronische Benzineinspritzung+ (SEFI)
Zündsystem kontaktlose voll-elektronische Kennfeldzündung
Abgassystem Drei-Wege-Katalysator im geschlossenen Kreislauf mit Sauerstoffsensor, elektronisches Onboard-Diagnosesystem (EOBD)
Abgasnorm Euro 4

 

Motorenbezeichnung
Bauart
1,8-Liter-Duratorq TDCi mit 74 kW (100 PS) ,
Reihen-Vierzylinder
Hubraum (cm 3 ) 1753
Bohrung (mm) 82,6
Hub (mm) 82,0
Kraftstoff Diesel
Leistung kW (PS) 74 (100)
bei min -1 3850
max. Drehmoment (Nm) 280 (295 im Overboost-Modus)
spezifischer Mitteldruck (kPA) 17,2
bei min -1 1800
Verdichtung 18,5:1
Zylinder 4
Zylinderkopf Grauguss
Zylinderblock Grauguss
Kurbelwelle senkgeschmiedeter Stahl
Ventile pro Zylinder 2
Ventilsteuerung Kette/Zahnriemen
Ventilwinkel
Ventilgrößen (mm) Einlass: 36,5 Auslass: 32,0
Turbolader Garrett GT 18 mit variabler Schaufelverstellung und Ladeluftkühler
Nockenwellenantrieb obenliegende Nockenwelle
Kolben geschmiedetes Aluminium mit Ölgallerie
Pleuel Senkgeschmiedetes Stahl, bruchgetrenntes Fußlager
Motormanagement Ford Common Rail-Motormanagement-System der zweiten Generation
Gemischaufbereitung Delphi Common Rail mit Piloteinspritzung
zweistufige Förderpumpe mit Durchflussmesser
sphärisches Hochdruck Common Rail mit Druck-Kontrollventil
schmale Servo-Injektoren mit sechs Spritzkanälen
Kraftstoff-Filter mit Rückfluss-Ventil
Injector Driver Module (IDM) mit individueller Düsen-Erkennung durch Klopfsensor
Zündsystem Oxidationskatalysator mit Abgasrückführung
Abgassystem Euro 4

 

Motorenbezeichnung
Bauart
2,0-Liter-Duratorq TCDi mit 96 kW (130 PS) ,
Reihen-Vierzylinder
Hubraum (cm 3 ) 1997
Bohrung (mm) 85,0
Hub (mm) 88,0
Kraftstoff Diesel
Leistung kW (PS) 96 (130)
bei min -1 4000
max. Drehmoment (Nm) 320 (340 im Overboost-Modus)
spezifischer Mitteldruck (kPA) 2013
bei min-1 1750 bis 2250
Verdichtung 17,9:1
Zylinder 4
Zylinderkopf Gegossenes Aluminium
Zylinderblock Grauguss
Kurbelwelle Geschmiedeter Stahl, acht Ausgleichsgewichte, fünf Hauptlager
Ventile pro Zylinder 4
Ventilsteuerung Zahnriemen von der Kurbel- zur Einlass-Nockenwelle, dynamisches Spannsystem, Kette zwischen Ein- und Auslass-Nockenwelle
Ventilwinkel
Ventilgrößen (mm) Einlass: 28,0 Auslass: 23,1
Turbolader Turbolader mit variablen Leitschaufeln, sensorkontrollierte Verstellung
Nockenwellenantrieb Zahnriemen mit dynamischem Riemenspanner-System, Kette zur Auslass-Nockenwelle
Kolben Aluminium-Silizium Legierung mit Molybdenum-Beschichtung, drei Kolbenringe
Pleuel Schmiedestahl, trapezförmiges Pleuelauge, bruchgetrennter Pleuelfuß
Motormanagement Siemens Common Rail System
rohrförmiges Common-Rail mit 1600/1650 bar Einspritzdruck, -zwei Kontrollventile (PCV/VCV), Dreikolben-Pumpsystem -Zentral positionierte Einspritzdüsen mit sechs Spritzkanälen, Piezo-Steuerung geschlossener Kreislauf für minimale Einspritzmenge
Gemischaufbereitung Rückflussventil
Abgassystem Oxidationskatalysator mit wassergekühlter Abgasrückführung wartungsfreier, beschichteter Dieselpartikelfilter (DPF)
Abgasnorm Euro 4

 

Motorenbezeichnung
Bauart
2,0-Liter-Duratorq TCDi mit 103 kW (140 PS) ,
Reihen-Vierzylinder
Hubraum (cm 3 ) 1997
Bohrung (mm) 85,0
Hub (mm) 88,0
Kraftstoff Diesel
Leistung kW (PS) 103 (140)
bei min -1 4000
max. Drehmoment (Nm) 320 (340 im Overboost-Modus)
spezifischer Mitteldruck (kPA) 2013
bei min-1 1750 bis 2240
Verdichtung 17,9 : 1
Zylinder 4
Zylinderkopf Gegossenes Aluminium
Zylinderblock Grauguss
Kurbelwelle senkgeschmiedeter Stahl, acht Ausgleichsgewichte, fünf Hauptlager
Ventile pro Zylinder 4
Ventilsteuerung Zahnriemen von Kurbel- zur Einlass-Nockenwelle, dynamisches Spannsystem, Kette zwischen Ein- und Auslass-Nockenwelle
Ventilwinkel
Ventilgrößen (mm) Einlass: 28,0 Auslass: 23,1
Turbolader Turbolader mit variablen Leitschaufeln, pneumatische
Verstellung mit Sensorkontrolle
Nockenwellenantrieb Zahnriemen mit dynamischem Riemenspanner-System, Kette zur Auslass-Nockenwelle
Kolben Aluminium-Silizium Legierung mit Molybdenum-Beschichtung,
drei Kolbenringe
Pleuel Schmiedestahl, trapez-förmiges Pleuelauge, bruchgetrennter Pleuelfuß
Motormanagement Ford Common Rail-Motormanagement-System
Multiple Common Rail-Einspritzung: rohrförmiges Hochdruck-Common-Rail mit 1600/1650 bar Einspritzdruck zwei Kontrollventile (PCV/VCV), Dreikolben-Pumpsystem zentral positionierte Einspritzdüsen mit sechs Spritzkanälen Piezo-Steuerung geschlossener Kreislauf für minimale Einspritzmenge
Gemischaufbereitung - Rückflussventil
Abgassystem Oxidationkatalysator mit wassergekühlter Abgasrückführung
wartungsfreier, beschichteter Dieselpartikelfilter (DPF)
Abgassystem Euro4

Karosserie

Struktur Computer-optimierte, hoch-effiziente Ganzstahlkarosserie
   
Sicherheitselemente Karosserie

Ford Intelligent Protection System (IPS) mit optimierter Karosserie-Struktur für den Schutz der Passagiere bei Frontal-, Seiten- und Heckaufprall:

  • Die energieverzehrende Auslegung der unteren und oberen Längsträger ergibt eine optimale Vorderwagen-Deformation. Hierbei bilden hochgelegte Längsträger vor dem Karosseriekörper einen zweiten Lastpfad, der bei schweren Kollisionen hilft, den Überlebensraum optimal zu sichern. Eine 70 mm Schaumstofflage vor dem vorderen Stossfänger, die die Aufprallenergie absorbiert, sowie ein relativ steifes Fangschild unterhalb der Frontschürze dienen dem Fußgängerschutz.
  • Absorptionselemente aus ultra-leichtem Boron-Stahl nehmen im Heckbereich die Aufprallenergie auf und sorgen auch an diesem Fahrzeugende für minimale Karosserieschäden nach Auffahrunfällen bis 15 km/h.
  • Vorne wie hinten absorbieren definierte Knautschzonen durch ihre gezielte Energieaufnahme beim Deformationsvorgang die Crash-energie. Dabei helfen die Stoßfänger selbst sowie Laser-geschweißte Längsträger mit optimierter Kraftaufnahme mittels definierter Lastpfade sowie der auf den Crash-Fall optimierte Hilfsträger der Vorderachse bei der möglichst günstigen Energie-Aufnahme.
  • Die Unversehrtheit der steifen Fahrgastzelle wird garantiert durch hochfeste und ultrahochfeste Stähle (Boron) in A- und B-Säulen, Dach sowie die widerstandsfähige Architektur der Schweller und Dachträger. Zusammen mit versteifenden Elementen in Türen und Bodengruppe sorgen sie auch für einen ausgezeichneten seitlichen Auffahrschutz. Die Lenksäule ist so gestaltet, dass sie unter der Last eines sich im Crashfall am Airbag abstützenden Insassen von diesem weg bewegt anstelle mit der früher üblichen Intrusion aufzuwarten.
   
Passive Sicherheit und Rückhaltesysteme

Ford Intelligent Protection System (IPS) mit:

  • Fahrer- (60 Liter Volumen) und Beifahrer-Airbag (110 Liter Volumen) mit neuestem, einstufigen Auslösemechanismus
  • Knie-Airbag mit Computer-optimierter Trapezform und circa 22 Liter Volumen. Der Knie-Airbag hilft unter anderem, die Aufprallenergie gleichmäßiger auf den gesamten Körper des Fahrers zu verteilen und minimiert dadurch gefährliche Belastungsspitzen.
  • Sicherheitsgurte vorn mit pyrotechnischen Gurtstraffern und mechanischen Gurtkraftbegrenzern
  • Serienmäßige Kopf-Schulterairbags, die Passagiere auch in der zweiten Sitzreihe schützen.
  • Seitenairbags für Fahrer- und Beifahrer serienmäßig
  • Sicherheits-Lenksäule, verschiebt sich bei einem Frontaufprall durch ein Teleskop-System vom Fahrer weg
  • Sicherheits-Pedalerie, die beim Unfall wegklappt •  Aktive Kopfstützen für die vorderen Sitze
  • Drei-Punkt-Sicherheitsgurte auf allen Sitzplätzen
  • Warnsystem für nicht angelegten Fahrer- und Beifahrer-Sicherheitsgurt
  • ISOFIX-Halterungen für die äußeren Sitze der zweiten Reihe, freigegeben für alle hierzu passenden Kindersitze
  • Beifahrer-Airbag-Deaktivierung (PAD) auf Wunsch, Installation ausschließlich über die Händler
  • Frontalaufprall-Sensor zur Ermittlung der Unfallschwere
   
Stoßfänger Beschädigungsresistentes, im Tiefzieh-Verfahren hergestelltes Polypropylen
   
Diebstahlschutz
  • Diebstahl-Warnanlage mit Innenraumüberwachung (optional)
  • Elektronische Ford-Wegfahrsperre PATS
  • Fernbedienbare Zentralverriegelung
  • Zentrale Schließfunktion für die elektrischen Fensterheber und das Schiebedach
   
Rostvorsorge 24-stufiges Lack- und Karosserie-Schutzprogramm. Jedes einzelne Blechteil der Karosserie-Außenhaut ist verzinkt. Sorgfältig gestaltete Einlassöffnungen garantieren im Phosphatisierungsbad die Zirkulation von Rostschutz-Emulsionen auch in geschlossenen Profilen. Damit sichern sie die konsequente Versiegelung verborgener Oberflächen. Steinschlaggefährdete Flächen wie Türschweller und Radhäuser erhalten eine Vorbehandlung mit einer schützenden PUR-Grundierung. Umweltfreundliches Flüssigwachs, das keine flüchtigen Bestandteile und Lösungsmittel enthält, versiegelt alle Hohlräume in Trägern rund um das Bodenblech sowie in Schwellern, Türen und Hauben. Unter Wärmebehandlung härtet das Wachs zu einer dauerelastischen Schutzversiegelung aus. Konstruktive Optimierungen der Karosserie gewährleisten in der Tauchreinigung und -phospatierung eine gleichmäßig gute Beschichtung innenliegender Oberflächen. Karosseriespalten und -flansche wurden ebenso wie die Bördelkanten von Türen, Hauben und Klappen umfassend abgedichtet und versiegelt.
   
Aufhängung Vorn: Einzelradaufhängung an McPherson-Federbeinen, untenliegende Dreiecksquerlenker an separatem Fahrschemel
 
Hinten: Multilink-Einzelradaufhängung als Schwertlenker-Hinterachse mit verstärktem Hilfsrahmen
   
Lenkung Art: Zahnstangen-Servolenkung serienmäßig
Gesamtübersetzung 15,1:1
Verstellpumpe (Ausnahme: hydraulische Pumpe für 2,5-Liter-Duratec-20V)
Wendekreis: 11,45 m (Bordstein zu Bordstein)
Lenkradumdrehungen (Anschlag bis Anschlag): 2,71
Bremsen hydraulisches Zweikreis-Bremssystem (diagonal geteilt) mit Bremsdruckregelventil und Tandem-Bremskraftverstärker (Übersetzung: 7,5:1); Bremszylinder: Durchmesser 26,99 mm, Hub 36,0 mm.
Bremsscheiben vorne Innenbelüftete Bremsscheiben (300 x 28 mm)
Effektiver Radius: 124 mm
Zylinderdurchmesser: 60 mm
Bremsscheiben hinten Belüftete Bremsscheiben (302 x 11 mm)
Effektiver Radius: 132 mm
Zylinderdurchmesser: 38 mm
Brems- und
Fahrerassistenz-
systeme
Serie: Elektronisches ABS mit elektronischer Bremskraftverteilung EBD und Bremsassistent EBA, elektronisches Stabilitätsprogramm ESP inklusive elektronischer Antriebsschlupf-Regelung ASR. Optional: Aktives Fahrwerksystem IVDC (Intelligent Vehicle Dynamic Control) inklusive elektronischer Dämpferregelung CCD (Continously Controlled Damping) und Berganfahrassistent HLA (Hill Launch Assist); adaptive Geschwindigkeitsregelanlage ACC (Adaptive Cruise Control) mit Auffahrwarnsystem FA (Forward Alert) und Aufprallminderungssystem durch Bremseingriff CMbB (Collision Mitigation by Braking).

 

Räder und Reifen
Rad-Bauart Gepresster Stahl/
Leichtmetall
Gepresster Stahl/
Leichtmetall
Leichtmetall Leichtmetall
Felgengröße 6,5 x 16 6,5 x 16 7,5 x 17 8,0 x 18
Reifengröße 205/55 R 16 215/55 R 16 235/45 R 17 235/40 R 18
Ersatzrad Continental
Reifenreparatur-
Set
Continental
Reifenreparatur-
Set
Continental
Reifenreparatur-
Set
Continental
Reifenreparatur-
Set
Notlaufräder für alle Motor-/Ausstattungsvarianten verfügbar Vollwertige 16-Zoll-Ersatzräder stehen serienmäßig bzw. optional für Russland, Türkei, EDM und Exportmärkte zur Verfügung. Vollwertige 16-Zoll-Leichtmetall-Ersatzräder optional erhältlich bei Ausstattung mit 16-Zoll-Leichtmetallrädern.

Abmessungen

Außenmaße (mm) Viertürige Limousine Fünftürige Fließheckversion Turnier
Länge 4844 4778 4830
Breite ohne Spiegel 1886
Breite mit Spiegeln 2078
Höhe (im unbeladenen Zustand) 1500 1500 1512/1548 3)
Radstand 2850
Spurweite vorn 1589 4)
Spurweite hinten 1605 4)
Überhang vorn 921 921 921
Überhang hinten 1073 1007 1059
Innenmaße (mm)      
Vorn (mm)      
Kopffreiheit 996
Beinfreiheit 1115 - 1151
Schulterfreiheit 1448
Hinten (mm)      
Kopffreiheit 976 965 1004
Beinfreiheit (95%-Fahrer) 950
Schulterfreiheit 1433
Gepäckraum (mm)      
Maximale Höhe für Ladung - - 849
Abstand zwischen den Radkästen 1135 1130 1141
Länge am Boden bis 2. Sitzreihe - 1171 1183
Länge am Boden bis 1. Sitzreihe - 1886 1920
Ladekantenhöhe 700 700 579
Gepäckvolumen (Liter)      
Geschlossener Gepäckraum 550/535 1) /493 2) 540/528 1) /486 2) 554/542 1) /494 2)
Ladevolumen dachhoch bis 2. Reihe - - 940/928 1) /976 2)
Ladevolumen bis Oberkante Rücklehne 2. Sitzreihe - 892/880 1) /838 2) 872/860 1) /908 2)
Ladevolumen dachhoch bis 1. Sitzreihe - 1460/1448 1) /1390 2) 1745/1733 1) /1685 2)
1) Bei Ausstattung mit optionalem Notrad (serienmäßig ist ein Reifenreparatur-Set)
2) Bei Ausstattung mit vollwertigem Ersatzrad
3) Höhe inkl. Dachreeling
4) Mit Reifen der Größe 205/55 R 16

Gewichte

  Minimales Leergewicht
(kg)
Maximales Leergewicht
(kg)
Zulässiges Gesamtgewicht
(kg)
Maximale Anhängelast
(kg)
Viertürer und Fünftürer        
1,6-Liter-Duratec-16V Ti-VCT mit 81 kW oder 92 kW und iB5-Getriebe 1360 1500 2050 900
2,0-Liter-Duratec HE mit 107 kW und MTX-75-Getriebe 1402 1541 2090 1500
2,5-Liter-Duratec-20V mit 162 kW und M66-Getriebe 1492 1631 2185 1800
1,8-Liter-Duratorq TDCi mit 74 kW und MTX-75-Getriebe 1430 1576 2150 1600
2,0-Liter-Duratorq TDCi mit 96 kW oder 105 kW und MMT6-Getriebe 1481 1615 2170 1800
2,0-Liter-Duratorq TDCi mit 96 kW und AWF21-Getriebe 1503 1636 2190 2000
Turnier        
1,6-Liter-Duratec-16V Ti-VCT mit 81 kW oder 92 kW und iB5-Getriebe 1380 1553 2050 900
2,0-Liter-Duratec HE mit 107 kW und MTX-75-Getriebe 1421 1595 2200 1500
2,3-Liter-Duratec HE-16V mit 118 kW und AWF21-Getriebe 1485 1658 2265 1700
2,5-Liter-Duratec-20V mit 162 kW und M66-Getriebe 1511 1685 2295 1800
1,8-Liter-Duratorq TDCi mit 74 kW oder 92 kW und MTX-75-Getriebe 1449 1629 2255 1600
1,8-Liter-Duratorq TDCi mit 92 kW und MMT6-Getriebe 1490 1658 2265 1600
2,0-Liter-Duratorq TDCi mit 96 kW oder 105 kW und MMT6-Getriebe 1501 1668 2275 1800
2,0-Liter-Duratorq TDCi mit 96 kW und AWF21-Getriebe 1522 1690 2300 2000
         
Daten basieren auf dem geringsten Leergewicht ohne Fahrer (75 kg), inkl. Flüssigkeiten und 90 Prozent gefülltem Kraftstofftank. Abhängig von Abweichungen bei der Herstellung und Sonderausstattungen.
Die angegebenen Anhängelasten basieren auf der maximalen Zugleistung beim Anfahren des Fahrzeugs mit zulässigem Gesamtgewicht bei zwölfprozentiger Steigung.
Die Leistungsfähigkeit und Wirtschaftlichkeit aller Modelle ist unter Last eingeschränkt.

Getriebe-Übersetzungen

  1,6-Liter-Duratec Ti-VCT 2,0-Liter-Duratec
Leistung kW (PS) 81 (110) 92 (125) 107 (145)
Getriebetyp iB5 iB5 MTX-75
Kupplung Konventionell Konventionell Selbstjustierend
Kupplungsdurchmesser (mm) 220/160 220/160 240/170
Übersetzung 1. Gang 3,58 3,58 3,67
Übersetzung 2. Gang 2,04 2,04 2,14
Übersetzung 3. Gang 1,41 1,41 1,48
Übersetzung 4. Gang 1,11 1,11 1,11
Übersetzung 5. Gang 0,88 0,88 0,85
Übersetzung Rückwärtsgang 3,62 3,62 3,73
Achsübersetzung 4,06 4,06 4,07

 

  2,5-Liter-Duratec-20V
Leistung kW (PS) 162 (220)
Getriebetyp M66
Kupplung hydraulisch betätigte Einscheiben-Trockenkupplung; Zweimassenschwungrad
Kupplungsdurchmesser (mm) 240
Übersetzung 1. Gang 3,39
Übersetzung 2. Gang 1,91
Übersetzung 3. Gang 1,27
Übersetzung 4. Gang 0,95
Übersetzung 5. Gang 0,78
Übersetzung 6. Gang 0,65
Übersetzung Rückwärtsgang 3,23
Achsübersetzung 4,00

 

  1,8-Liter-Duratorq TDCi
Leistung kW (PS) 74 (100)
Getriebetyp MTX-75
Kupplung selbstjustierend
Kupplungsdurchmesser (mm) 240/155
Übersetzung 1. Gang 3,80
Übersetzung 2. Gang 2,05
Übersetzung 3. Gang 1,26
Übersetzung 4. Gang 0,87
Übersetzung 5. Gang 0,67
Übersetzung Rückwärtsgang 3,73
Achsübersetzung 3,56

 

  2,0-Liter-Duratorq TDCi
Leistung kW (PS) 96 (130) 105 (140) 96 (130)
Getriebetyp MMT6 MMT6 AWF21
Kupplung selbstjustierend selbstjustierend nicht verfügbar
Kupplungsdurchmesser (mm) 240/155 240/155 nicht verfügbar
Übersetzung 1. Gang 3,58 3,58 4,15
Übersetzung 2. Gang 1,95 1,95 2,37
Übersetzung 3. Gang 1,24 1,24 1,56
Übersetzung 4. Gang 0,87 0,87 1,16
Übersetzung 5. Gang 0,94 0,94 0,86
Übersetzung 6. Gang 0,79 0,79 0,69
Übersetzung Rückwärtsgang 1,42 1,42 3,39
Achsübersetzung Übersetzung 1: 3,81 (für Gänge 3, 4, 5, 6)
Übersetzung 2: 2,77 (für Gänge 1,2, Rückwärts)
Übersetzung 1: 3,81 (für Gänge 3, 4, 5, 6)
Übersetzung 2: 2,77 (für Gänge 1, 2, Rückwärtsgang)
3,33

Emissionen, Verbrauch, Leistung

  1,6-Liter-Duratec Ti-VCT, iB5-Getriebe
Leistung kW (PS) 81 (110) 92 (125)
Karosserievariante Vier- und Fünftürer Turnier Vier- und Fünftürer Turnier
Abgasnorm Euro 4 Euro 4 Euro 4 Euro 4
CO2-Emissionen (g/km) 172 172 177 177
Emissionsdaten gemäß ECE-Zyklus (g/km) HC = 0,095
CO = 0,576
NOx = 0,061
HC = 0,095
CO = 0,576
NOx = 0,061
HC = 0,095
CO = 0,576
NOx = 0,061
HC = 0,095
CO = 0,576
NOx = 0,061
Kraftstoffverbrauch städtisch (Liter/100 km) 10,0 10,0 10,3 10,3
Kraftstoffverbrauch außer-städtisch (Liter/100 km) 5,6 5,6 5,7 5,7
Kraftstoffverbrauch insgesamt (Liter/100 km) 7,2 7,2 7,4 7,4
Höchstgeschwindigkeit (km/h) 190 185 195 190
Beschleunigung 0 - 100 km/h (in s) 12,7 12,9 12,3 12,6
Beschleunigung 50 - 100 km/h (in s) 14,7 14,9 14,7 14,9
* im 4. Gang

 

  2,0-Liter-Duratec HE, MTX-75-Getriebe 2,5-Liter-Duratec-20V, M66-Getriebe
Leistung kW (PS) 107 (145) 162 (220)
Karosserievariante Vier- und Fünftürer Turnier Vier- und Fünftürer Turnier
Abgasnorm Euro 4 Euro 4 Euro 4 Euro 4
CO2-Emissionen (g/km) 189 189 222 222
Emissionsdaten gemäß ECE-Zyklus (g/km) HC = 0,064
CO = 0,506
NOx = 0,052
HC = 0,064
CO = 0,506
NOx = 0,052
HC = 0,052
CO = 0,197
NOx = 0,030
HC = 0,052
CO = 0,197
NOx = 0,030
Kraftstoffverbrauch städtisch (Liter/100 km) 11,2 11,2 13,6 13,6
Kraftstoffverbrauch außer-städtisch (Liter/100 km) 6,0 6,0 6,8 6,8
Kraftstoffverbrauch insgesamt (Liter/100 km) 7,9 7,9 9,3 9,3
Höchstgeschwindigkeit (km/h) 210 205 245 240
Beschleunigung 0 - 100 km/h (in s) 9,9 10,3 7,5 7,7
Beschleunigung 50 - 100 km/h (in s) 12,7 12,9 7,9 8,1
* im 4. Gang

 

  1,8-Liter-Duratorq TDCi, MTX-75-Getriebe
Leistung kW (PS) 74 (100)
Karosserievariante Vier- und Fünftürer Turnier
Abgasnorm Euro 4 Euro 4
CO2-Emissionen (g/km) 151 154
Emissionsdaten gemäß ECE-Zyklus (g/km) HC+NOx = 0,258
CO = 0,275
NOx = 0,235
Partikel = 0,023
HC+NOx = 0,258
CO = 0,275
NOx = 0,235
Partikel = 0,023
Kraftstoffverbrauch städtisch (Liter/100 km) 7,4 7,5
Kraftstoffverbrauch außer-städtisch (Liter/100 km) 4,7 4,8
Kraftstoffverbrauch insgesamt (Liter/100 km) 5,7 5,8
Höchstgeschwindigkeit (km/h) 185 180
Beschleunigung 0 - 100 km/h (in s) 12,3 12,7
Beschleunigung 50 - 100 km/h (in s) 12,7 12,9
* im 4. Gang

 

  2,0-Liter-Duratorq TDCi, MMT6-Getriebe
Leistung kW (PS) 96 (130) 105 (140)
Karosserievariante Vier- und Fünftürer Turnier Vier- und Fünftürer Turnier
Abgasnorm Euro 4 + cDPF Euro 4 + cDPF Euro 4 + cDPF Euro 4 + cDPF
CO2-Emissionen (g/km) 156 156 156 156
Emissionsdaten gemäß ECE-Zyklus (g/km) HC+NOx = 0,267
CO = 0,255
NOx = 0,237
Partikel = 0,0008
HC+NOx = 0,267
CO = 0,255
NOx = 0,237
Partikel = 0,0008
HC+NOx = 0,267
CO = 0,255
NOx = 0,237
Partikel = 0,0008
HC+NOx = 0,267
CO = 0,255
NOx = 0,237
Partikel = 0,0008
Kraftstoffverbrauch städtisch (Liter/100 km) 7,6 7,6 7,6 7,6
Kraftstoffverbrauch außer-städtisch (Liter/100 km) 4,9 4,9 4,9 4,9
Kraftstoffverbrauch insgesamt (Liter/100 km) 5,9 5,9 5,9 5,9
Höchstgeschwindigkeit (km/h) 202 197 210 205
Beschleunigung 0 - 100 km/h (in s) 10,2 10,4 9,5 9,8
Beschleunigung 50 - 100 km/h (in s) 8,9 9,1 8,7 8,9
* im 4. Gang

 

  2,0-Liter-Duratorq TDCi, AWF21-Getriebe
Leistung kW (PS) 96 (130)
Karosserievariante Vier- und Fünftürer Kombi
Abgasnorm Euro 4 + cDPF Euro 4 + cDPF
CO2-Emissionen (g/km) 189 189
Emissionsdaten gemäß ECE-Zyklus (g/km) HC+NOx = 0,2211
CO = 0,0253
NOx = 0,2152
Partikel = 0,0003
HC+NOx = 0,2211
CO = 0,0253
NOx = 0,2152
Partikel= 0,0003
Kraftstoffverbrauch städtisch (Liter/100 km) 9,8 9,8
Kraftstoffverbrauch außer-städtisch (Liter/100 km) 5,6 5,6
Kraftstoffverbrauch insgesamt (Liter/100 km) 7,1 7,1
Höchstgeschwindigkeit (km/h) 200 195
Beschleunigung 0-100 km/h (in s) 10,9 11,4

Flüssigkeiten

Kraftstofftankinhalt (Liter) 1,8-Liter-Duratorq-TDCi-Motor: 60 Alle weiteren Motoren: 70
Ölfüllmenge (mit Filterwechsel) 4,1 Liter
Ölfüllmenge (ohne Filterwechsel) 3,75 Liter
Wartungsintervalle Ölwechsel: nach 20.000 km/1 Jahr

29.06.2007 / Ford

Ford FanAward 2015
© 2019 Stefan Klausmeyer