Erster Auftritt für den neuen Ford Focus ST

Bereits auf dem Genfer Automobil-Salon im Frühjahr 2010 hat Derrick Kuzak, Group Vice President Global Product Development, Ford Motor Company, eine neue Performance-Version der Ford Focus-Baureihe angekündigt.

In Paris löst Ford dieses Versprechen nun eindrucksvoll ein: mit einer seriennahen Vorschau auf den kommenden Ford Focus ST auf Basis der neuen Modellgeneration. Die völlig neu entwickelte Sportversion soll Anfang 2012 in allen Ländern debütieren, in denen die Ford Focus-Baureihe auf dem Markt ist. Als erste Performance-Variante überhaupt wurde das neue ST-Modell im Rahmen einer weltweit ausgerichteten Strategie für sportliche Fahrzeuge entwickelt.

Das Spitzenmodell der Baureihe mobilisiert 184 kW (250 PS) aus einer ihm vorbehaltenen Version des 2,0 Liter großen Ford EcoBoost SCTi-Benzindirekteinspritzers mit Turboaufladung. Mit diesem kraftvollen Triebwerk knüpft der neue Sportler nahtlos an die Ford ST-Tradition an und überzeugt durch eine beeindruckende Synthese aus Fahrleistung, Handling und Klangkulisse.

Selbst ohne dieses Vorwissen dürfte der neue Ford Focus ST in Paris alle Blicke auf sich ziehen, denn auch die neueste Auflage der Sportversion tritt wieder in einer markanten Leitfarbe auf. Diesmal entschieden sich die Designer von Ford für den Orange-Ton „Tangerine Scream“. Die aufsehenerregende Lackierung spiegelt den kraftvollen und energischen Charakter des neuen Ford Focus ST perfekt wider.

15.09.2010 / Ford

Ford FanAward 2015
© 2019 Stefan Klausmeyer