Ford Focus ST (Turnier)

2019FordFocus_ST-Wagon.jpg Zoom

Foto: Ford

Ford Focus - 4. Generation / Ford Focus '18

Der Ford Focus löste den erfolgreichen Ford Escort in der Kompaktklasse ab und konnte auch schon mehrere Auszeichnungen, u.a. "World Car of the Year", für sich verbuchen. Zudem gibt es in jeder Modellgeneration sportliche ST- und RS-Varianten des Ford Focus.

Der neue Ford Focus wurde im April 2018 in London vorgestellt. Neben der bekannten Limousine und Kombivariante Turnier wird es wieder einen sportlichen ST-Line geben. Erstmals in der Focus-Baureihe folgen der luxuriöse Vignale sowie der Crossover Active. Die Produktion startete im Mai 2018 in Saarlouis, im September 2018 war die offizielle Händlerpremiere in Deutschland. Im Sommer 2019 folgte das Performance-Modell Focus ST.

Zeitraum: seit Juli 2019

Segment: Kompaktklasse

Modellgallerien

News

  • Neues, bis zu 206 kW (280 PS) starkes Sportmodell der Ford Focus-Baureihe debütiert auch wieder als praktisches Kombi-Modell Turnier. Der neue Ford Focus ST Turnier Diesel kostet ab 33.100 Euro, der ST Turnier Benziner ist ab 34.100 Euro verfügbar.

  • Es braucht Schnelligkeit und Präzision, um mit dem energischen Rapper und Musikproduzenten Blakie Schritt zu halten. Deshalb hat sich Ford mit dem 21-jährigen Star zusammengetan, um ein Video zu produzieren, das die Agilität des brandneuen Ford Focus ST Performance Cars eindrucksvoll demonstriert.

  • Das von Ford Performance entwickeltes Sportmodell startet im Sommer als Schrägheck- und Kombi-Karosserie sowie als Turbobenziner und -diesel durch. Kraftvolle und drehfreudige Motoren: ein 206 kW (280 PS) starker 2,3-Liter-EcoBoost-Benziner mit Anti-Lag-System und ein 2,0-Liter-EcoBlue-Diesel mit 140 kW (190 PS). Erster Fronttriebler von Ford mit elektronisch geregeltem Sperrdifferenzial. Automatische Drehzahlanpassung für 6-Gang-Schaltgetriebe mit Schaltwegverkürzung; 7-Gang-Automatik für ST-Benziner optional im Angebot. Selektiver Fahrmodus-Schalter kommt erstmals auch im Ford Focus ST zum Einsatz und passt unter anderem die besonders direkt übersetzte EPAS-Servolenkung und den Elektronischen Bremskraftverstärker jeder Fahrsituation individuell an. Komfortables Fahrerlebnis dank hochwertiger Recaro-Sportsitze sowie einer speziell auf den ST abgestimmten Hinterachs-Einzelradaufhängung und der optionalen Elektronischen Dämpferregelung.

  • Die 15,5 Millionen teure Anlage im Crash-Labor von Ford in Köln-Merkenich war Anfang 2018 in Dienst gestellt worden. Mit ihr lassen sich die passiven Sicherheitssysteme der Fahrzeuge noch besser testen. Pro Tag können bis zu vier Crashtests realisiert werden. Für den komplett neu entwickelten Ford Focus steht das umfangreichste Angebot an Assistenz-Systemen zur Verfügung, das Ford je in einer europäischen Baureihe angeboten hat.

  • Perfekt für die dunkle Jahreszeit: die auf Wunsch lieferbaren intelligenten LED-Scheinwerfer des neuen Ford Focus mit blendfreiem Fernlicht-Assistenten und kamerabasiertem Kurvenlicht passen den Scheinwerferkegel dem Straßenverlauf an. Anstelle von GPS-Kartendaten, die Änderungen des Straßenverlaufs nicht immer aktuell berücksichtigen, nutzt das System eine reichweitenstarke Front-Kamera. Ford-Umfrage: für bis zu 81 Prozent der Befragten ist es unbehaglich, nach Einbruch der Dunkelheit Auto zu fahren.

  • Neu ins Leben gerufenen Informationsveranstaltung zum Thema Fahrer-Assistenzsysteme. Besonders hervorgehoben wurde der Ford Intelligent Drive Assist – ein teilautomatisiertes Fahrer-Assistenzpaket, bestehend aus einer intelligenten Geschwindigkeitsregelanlage (adaptiv) mit Verkehrsschilderkennung, einem Stau-Assistenten mit Stop & Go-Funktion sowie einem Fahrspur-Piloten. Erst im Juli hat der neue Ford Focus beim unabhängigen Euro NCAP-Crashtest die Höchstbewertung von fünf Sternen erhalten.

Modellinformationen

  • Die Entwicklung der neuen, vierten Ford Focus-Generation begann mit einem „weißen Blatt Papier“ – Design-Philosophie rückt den Menschen in den Mittelpunkt. Premium-Ausstattungslinie Vignale und ein neues Crossover-Angebot, der Ford Focus Active, runden die umfangreiche Modellfamilie ab. Ford fasst die vielseitigen Assistenz-Technologien wie den neuen Ford Intelligent Drive Assist ab sofort unter dem neuen globalen Oberbegriff „Ford Co-Pilot360“ zusammen. Ebenfalls erhältlich: Der Aktive Park-Assistent „Plus“ mit Ein- und Ausparkfunktion und teilautomatisierter Fahrzeugführung sowie der Ausweich-Assistent. Hochmoderne EcoBoost-Dreizylinder-Turbobenziner mit intelligenter Zylinder-Steuerung; EcoBlue-Turbodiesel mit moderner Abgasreinigung. 8-Gang-Wandlerautomatik mit adaptiver Schaltstrategie, zwei unterschiedliche Hinterachskonstruktionen, erstes europäisches Modell von Ford mit Head-up-Display. Ford Focus mit Fahrmodus-Regelung und interaktivem Fahrwerksystem mit elektronischer Dämpferreglung (CCD) setzt Maßstäbe in puncto Dynamik. Premiere für FordPass Connect-Modem als mobiler WLAN-Hotspot; induktives Laden; Ford SYNC 3-Sprachsteuerung und B&O Sound System.

  • Die Entwicklung der komplett neuen, vierten Ford Focus-Generation begann mit dem sprichwörtlichen „weißen Blatt Papier“. Zur umfangreichen Modell-Familie gehören die Premium-Ausstattungslinie Vignale und ein neues Crossover-Angebot, der Ford Focus Active. Der Stau-Assistent mit Stop & Go-Funktion, die adaptive Geschwindigkeitsregelanlage und der Fahrspur-Pilot erleichtern das Fahren in stockendem Verkehr. Kamerabasiertes Kurvenlicht in Kombination mit dem Verkehrsschild-Erkennungssystem und dem blendfreien Fernlicht verbessern die Sicht. Erste europäische Ford-Baureihe mit Head-up-Display. Aktiver Park-Assistent „Plus“ mit Ein- und Ausparkfunktion und Fahrzeugführung per Knopfdruck. Erster Ford Focus mit Fahrmodus-Regelung und Interaktivem Fahrwerksystem mit elektronischer Dämpferreglung (CCD) setzt Maßstäbe in puncto Dynamik. Premiere für FordPass Connect-Modem als mobiler WLAN-Hotspot; induktives Laden; Ford SYNC 3-Sprachsteuerung und Premium-Audiosystem B&O PLAY. Hochmoderne EcoBoost-Dreizylinder-Turbobenziner mit Zylinderabschaltung und EcoBlue-Turbodiesel sowie neue 8-Gang-Automatik senken Verbrauch um durchschnittlich zehn Prozent.

Hintergrundinformationen

Folgende Modelle könnten Dich auch interessieren

Es gibt noch weitere Modelle zur Modellgeneration "Ford Focus '18": (9 Modelle)

Ford FanAward 2015
© 2019 Stefan Klausmeyer