Ford Consul (Coupé)

consul-coupe-1972-01.jpg Zoom

Foto: Ford

Ford Consul

Der Ford Consul kam gemeinsam mit dem Ford Granada auf den Markt. Er war eine günstige Einstiegsvariante in die obere Mittelklasse. Neben einer Limousine gab es auch eine Kombi-Variante sowie ein Coupé. Wie beim Ford Granada wurde das Coupé ab 1974 geändert und der Hüftknick entfiel.

Zeitraum: März 1972 - Dezember 1973

Segment: Obere Mittelklasse

Hintergrundinformationen

  • „Ford hat heute eine neue Modellreihe vorgestellt. Sie ersetzt den 17 M/20 M/26 M in Deutschland sowie den Zephyr/Zodiac in Großbritannien und wird auf dem wachsenden Markt für Wagen der gehobenen Mittelklasse und Spitzenklasse konkurrieren. Zu einem marktgerechten, für einen weiten Kundenkreis erschwinglichen Preis bieten die Wagen dieser neuen Modellreihe viel Auto fürs Geld, ein Maximum an Komfort, Geräumigkeit, Fahrsicherheit und Ausstattung.“

Folgende Modelle könnten Dich auch interessieren

Es gibt noch weitere Modelle zur Modellgeneration "Ford Consul": (3 Modelle)

Ford FanAward 2012 in Silber
© 2014 Stefan Klausmeyer